Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft

Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.
Benjamin Franklin (1706-1790), amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler und Politiker

In Anlehnung an diesen Leitspruch soll in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften jeder Schüler erfolgreich auf das Abitur und das spätere Leben vorbereitet werden.

In dieser fachlichen Vertiefungsrichtung werden die Bereiche Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen miteinander vernetzt.

Unterrichsinhalte

Themen im Unterricht sind unter anderem:

  • Geschäftsprozesse
  • soziale Marktwirtschaft
  • Verbraucherschutz
  • Marketing und Werbung
  • Geldpolitik
  • Wirtschaftsgeschichte

Mit Hilfe fachwissenschaftlicher Modelle und Arbeitstechniken erwerben die Schüler dabei anwendungsfähiges Wissen über volks-, betriebs- und weltwirtschaftliche Prozesse und Zusammenhänge, um sich auf dieser Grundlage mit gegenwärtigen ökonomischen, sozialpolitischen und ökologischen Problemstellungen auseinanderzusetzten sowie Lösungsstrategien zu entwickeln.

Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, dass das Lernfeld Wirtschaft im Kontext zu anderen Unterrichtsfächern vermittelt wird. Die Schüler finden auf diese Weise über andere Themen- und Lebensbereiche Zugang zu ökonomischen Zusammenhängen und Schwerpunkten.

Darüber hinaus erhalten die Schüler Einblick in ganz alltagspraktisches Erfahrungswissen, wie die Steuererklärung oder Technik der doppelten Buchführung, von der bereits Goethe sagte, sie sei „eine der schönsten Erfindungen des menschlichen Geistes, und ein jeder gute Haushalter sollte sie in seiner Wirtschaft einführen."

Mögliche Studiengänge

Mit der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft bereiten sich die Schüler besonders gut vor auf Studien- oder Ausbildungsgänge in den Bereichen:

  • Ökonomie/Wirtschaftswissenschaften
  • Rechtswissenschaft
  • Wirtschaftsmathematik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsrecht

Selbstverständlich berechtigt der Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife am beruflichen Gymnasium mit der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften aber auch zu jeder anderen Studienwahl allen Universtäten und Hochschulen.

Die Schüler der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften erhalten einen vertieften Einblick in weltwirtschaftliche Zusammenhänge sowie in die Praxis wirtschaftlichen Handelns. Dabei setzen sie sich auch mit gegenwärtigen ökonomischen, sozialpolitischen und ökologischen Problemen auseinander. Somit fördert das Fach das grundlegende Verständnis des Zusammenhanges von Politik und Wirtschaft.


Sie möchten noch mehr über die Fachrichtung erfahren? Schreiben Sie uns - wir informieren Sie gerne zum Bereich Wirtschaftswissenschaften.

Zum Kontakt

Aktuelles im Beruflichen Gymnasium in Dresden

Talente für Sachsen

Im Dezember 2017 durften unsere Schüler des 12. und 13. Jahrganges an einer ganz besonderen Veranstaltung teilnehmen: TALENTE für SACHSEN.

weiterlesen

Demokratie erlebbar machen – Ein Projekt zur Bundestagswahl.

Am Beruflichen Gymnasium der Semper Schulen wurde unmittelbar nach der Bundestagswahl ein Projekt zur politischen Bildung durchgeführt.

weiterlesen

Semper Gruppe - Wir begleiten Sie ein Leben lang

"Zum Lernen ist niemand zu alt." Die Semper Schulen begleiten Sie deshalb auf Ihrem Bildungsweg lebenslang - von klein auf bis ins hohe Alter.

Von der Schulbildung über die Berufsausbildung bis hin zur Erwachsenenbildung bieten unsere deutschlandweiten Bildungseinrichtungen Ihnen Wissen auf höchstem Niveau.

Die Semper Gruppe

Grafik der Semper-Gruppe mit mehreren Menschen in Orange